Presse

All the style plus all the substance

There’s a well-known online encyclopedia that describes an “It Shelf” as “a shelf, usually relatively new, that has a strikingly high media profile. The ‘It’ describes the shelf’s ‘certain something’ of sex appeal, charisma and image. So the term could be clarified as as ‘shelf with a certain something’.”Now we don’t plan to comment any further on these ill-concealed (and certainly far from coincidental) references to our modular shelving system. In fact, we’d have to admit that phrases like “sex appeal” in reference to qubing are no more than accurate.

Weil der Begriff „It-Regal“ unterschwellig aber doch meist mit der Abwesenheit konkreter Verdienste konnotiert ist und das öffentliche Interesse nur zu gern auf das attraktive Äußere allein zurückgeführt wird, möchten wir hier betonen: Die „stetige Medienpräsenz“ unseres Regalsystems ist zuallererst der bahnbrechenden Funktionalität und immensen Stauraum-Kapazität geschuldet. Dass es außerdem verdammt gut aussieht, mag zu einer gewissen Publicity beigetragen haben – darüber hinaus aber reduzierende Rückschlüsse ziehen zu wollen, halten wir für fraglich.

Presseliste

qubing in den Medien!

Eine Reihe beispielhafter Arbeiten zu Fragen der Regal-Systematik und Funktions-Theorie unter Einbeziehung des qubingschen Stauraum-Paradoxes (und ja: Bilder sind natürlich auch dabei).

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Pressekontakt

qubing in die Medien?

Auch Sie suchen für Ihre Analyse noch Hintergrundinformationen bzw. Anschauungsmaterial zu den Bereichen Modularitäts-Forschung und Qubizität? Laden Sie sich das Gewünschte einfach herunter oder wenden Sie sich direkt an unsere Expertin!

Cleo Weber

Public Relations

presseservice@qubing.de
+49 (0)89 651 292 35

Fragen Sie jetzt Ihr Muster an!

KENNENLERNPAKET